Javascript Menu by Deluxe-Menu.com

Unsere Unternehmensgeschichte

Seit über 30 Jahren erfolgreich am Markt

1986

Am 09.05.2016 feierte die Knorr & Macho GmbH ihr 30-jähriges Firmenjubiläum. Die Firmengründung erfolgte im Jahr 1986, Firmengründer sind Ernst Knorr und Joachim Macho. Sitz der Unternehmung war damals der Kirchheimer Teilort Jesingen. Mit einem damaligen Maschinenfuhrpark von gerade einmal einer Injections-Gummispritzpresse nahm die Erfolgsgeschichte des Unternehmens unaufhaltsam seinen Lauf. Im Jahre 1994 beschäftigte die Knorr & Macho GmbH ca. 20 Mitarbeiter und erweiterte ihren Maschinenpark auf insgesamt 8 Maschinen. Jedoch musste das Unternehmen im selben Jahr (23.02.1994) einen herben Rückschlag hinnehmen und auf Grund eines nicht selbst verschuldeten Gebäudebrandes (Sachschaden lag damals bei ca. 500.000-, DM) in neue Räumlichkeiten umziehen, bzw. in den noch heute bestehenden Hauptsitz in der Otto-Hahn-Straße in Kirchheim unter Teck.

Bis Heute

Sukzessive Erweiterung des Maschinenparks auf insgesamt 17 hochmoderne Gummi-Spritzgusspressen, ca. 50 hochmotivierte und erfahrene Mitarbeiter in den Bereichen Verwaltung, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Projekt- bzw. Werkzeugmanagement, Produktion, Qualitätssicherung und Logistik, zwei auf dem neuesten Stand der Technik bestehende Kälteentgratungsanlagen, sowie die Einführung einer Qualitäts- und Umweltzertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und  14001:2009, bilden die heutige Basis für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Unternehmung für die nächsten 30 Jahre.

Ein Internationales Kundensegment in den unterschiedlichsten Industriebranchen, sowie die Belieferung mit technischen Gummiformteilen in TOP-Qualität, für fast alle weltweit namhaften Automobilhersteller sprechen für sich.

Als Pragmatiker und Macher bieten wir Ihnen individuelle und kostengünstige Produkt- u. Werkzeuglösungen mit Blick auf nachhaltige Beständigkeit und Kontinuität an. Die Knorr & Macho GmbH ist somit ihr flexibler Spezialist für kundenspezifische Formteillösungen aller Art.

Zusatz:

Des Weiteren schied Herr Ernst Knorr am 01.07.2009 aus dem operativen Geschäft aus und übergab die Geschäftsleitung an seine Tochter Daniela Weber, welche seither gemeinsam mit Joachim Macho erfolgreich die Unternehmung leitet.

Mit einem Jahresverbrauch von ca. 800 T an Elastomeren aller gängigen und speziellen Varianten konnte sich die Firma in einem dennoch sehr schwierigen Jahr 2010 behaupten und ein im Rahmen ihrer Firmengröße dennoch sehr beachtliches Firmenergebnis erzielen. Verantwortlich hierfür waren und sind bis heute eine kontinuierliche Firmenpolitik und ein hochmotiviertes und engagiertes Team.

Ergänzend sei zu erwähnen, dass bedingt durch das gesunde und sukzessive Wachstum der Firma die komplette Logistik ausgelagert wurde (Ende Januar 2012) um so den jeweiligen Kundenanforderungen auch weiterhin gerecht zu werden.

hoch   Zum Seitenanfang scrollen